Das muss ich tun

Mindestens 3 -Produkte und 2 Schweizer Weine auf meiner Karte anbieten.
Vorteilhaft werden die IGP-Fleischprodukte von AOP-Spezialitäten begleitet (siehe unter www.aop-igp.ch)

Hier online anmelden.
Wenn ich dazu meine IGP-Menükarte bis am 24.02.2023 an info@aop-igp.ch einsende, nehme ich am Gastronomen-Wettbewerb teil

Ich unterstütze zusätzlich
die IGP-Gastrowochen mit eigenen Anwendungen